Neues Phantastischer Seiten

"The Maze Runner": Neuer Clip!

Fantasy-Fan - 9. September 2014 - 8:55
Seht, wie die Bewohner des Tals auf Besuch aus dem Labyrinth reagieren...

Neueste PKD-Verfilmungen

SF-Netzwerk - 9. September 2014 - 6:58
Die BBC hat angekündigt "Das Orakel vom Berge" zu verfilmen!
zu finden auf der off. PKD-Seite (und auf der dt. PKD-Fanseite, da habe ich es her (habe meinen eigenen Post kopiert)) :

PHILIP K. DICK’S AWARD-WINNING THE MAN IN THE HIGH CASTLE TO BE ADAPTED FOR THE BBC

LONDON, OCTOBER 07 2010 - Philip K. Dick’s Hugo Award-winning novel The Man in the High Castle will be adapted for the BBC, it was announced today. Renowned English playwright and screenwriter Howard Brenton (The Churchill Play, Spooks, MI-5) has been hired to turn the novel into a 4 X 60’ miniseries for BBC1. The project will be co-produced by Ridley and Tony Scott’s company Scott Free Films, Headline Pictures, and Electric Shepherd Productions, the production arm for the Philip K. Dick Estate. FremantleMedia Enterprises (FME) and BBC are co-developing the project and FME will have international distribution rights.
...
Smile

auf Deutsch (ungefähr):

PHILIP K. Dicks Preisgekrönter Roman "The Man in the High Castle" wird von der BBC verfilmt

LONDON AM 7. OKTOBER 2010 - Philip K. Dick's Roman "Das Orakel vom Berge" wird von der BBC verfilmt, wurde heute bekannt gegeben.
Der berühmte englische Dramatiker und Drehbuchautor Howard Brenton
(The Churchill Play, Spuke, MI-5) ist engagiert worden, um den Roman in
4 X 60 min. Folgen für BBC1 zu verwandeln.
Das Projekt wird co-produziert durch die Gesellschaft von Ridley und Toni Scott´s Scott Free Films, Headline Pictures und Electronic Shepherd-Productions, der Produktionsfirma der Philip K. Dick Gesellschaft. FremantleMedia Enterprises (FME) und BBC sind Co-Produzenten des Projektes und FME wird das internationale Vertriebsrecht haben.

Sodele, Smile)
wer weiterlesen will, schaut besser auf der off. Seite nach:

http://www.philipkdick.com/media_pr-100710.html


UUUUND:

Am 10.03.2011 startet der neueste PKD-Film in den deutschen Kinos:
"The adjustment Bureau" dt. Titel: "Der Plan"[/size][/size]
nach der Kurzgeschichte "Adjustment team"

genaueres bsp. hier:

http://www.sf-fan.de/kinoposter/kinoposter...ureau-2011.html

und hier:

http://www.imdb.de/title/tt1385826/

LG
J.C.Denton

Tom Hillenbrand - Drohnenland

SF-Netzwerk - 8. September 2014 - 21:42
Ab 01. Juli wird Tom Hillenbrands Drohnenland gelesen. Umfrage folgt.

Forum nicht erreichbar

SF-Netzwerk - 8. September 2014 - 20:09
In letzter Zeit habe ich häufiger das Phänomen (und heute ganz besonders), daß das Forum nicht erreichtbar ist. Andere Webaddressen funktionieren.

Es sieht dann im Browser wie folgt aus:

1.Schritt "Verbinden mit..." (ist OK)
2.Schritt "Warten auf www.scifinet.org"

Und beim letzten Punkt dauert es dann ewig und nichts rührt sich. Es kommt auch keine Browsermeldung wie "Website braucht zu lange, um eine Antwort zu senden". Abbrechen und neu laden bringt auch nichts. Gleichzeitig funktionieren aber alle anderen Webadressen. Also am Rechner, Browser, Provider kanns nicht liegen.

Heute wieder in der Zeit von 8.25 bis ca.9.00 MESZ, also über eine halbe Stunde.

Danach alles wieder ok (bis zum nächsten Mal)

(bei "www.sf-netzwerk.de" übrigens ebenso)

Nachtrag: um 8.38 ging es ganz kurz wieder, wollte mich dann einloggen - aber dann war schon wieder Schluß)

(Vermutlich stand die NSA auf der Leitung ;-) )

TV-News in Kürze: "American Horror Story" & "The Walking Dead"

phantastik-news - 8. September 2014 - 17:25
Ein erster Trailer zu "American Horror Story: Freak Show" ist hier online gegangen. Die Handlung ist diesmal in den 50ern angesiedelt. Jessica Lange, Kathy Bates, Sarah Paulson, Angela Bassett, Jamie Brewer, Denis O'Hare und Frances Conroy sind von der dritten zur vierten Staffel mit hinüber gewechselt. Die Ausstrahlung bei FX in den USA beginnt am 8. Oktober. +++ Zur fünften Staffel von "The Walking Dead" ist ein weiterer Trailer online gegangen. Hier. AMC zeigt die neuen Folgen in den USA ab dem 12. Oktober.

Bastei Lübbe übernimmt beam-eBooks

phantastik-news - 8. September 2014 - 17:07

Bastei Lübbe baut seine digitalen Aktivitäten weiter aus, man hat rückwirkend zum 1. September beam-eBooks zu hundert Prozent übernommen. Das Kölner Medienunternehmen möchte damit sein Portfolio im Bereich neue Medien stärken und verbreitern. beam-eBooks wurde vor zehn Jahren gegründet, die Plattform hat aktuell 230.000 Titel im Angebot. Bei beam-eBooks gibt es alle eBooks jederzeit verfügbar in der Cloud, und das in den Formaten ePub, PDF und Mobipocket. Damit bedient das Angebot alle Lesegeräte einschließlich PCs, Macs, Smartphones und Amazons kindle. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Short Fiction Snapshot #10: "Dagon's Bargain" by Gehayi

strangehorizons.com - 8. September 2014 - 17:00
"Dagon's Bargain" is dedicated to creating and knowing characters, and its interest in doing so feels itself fanfictional. Erin Horáková

Verlagsforum down?

SF-Netzwerk - 8. September 2014 - 14:32
kommt ihr auch nicht auf das Verlagsforum bzw. die Verlagsseiten (www.perry-rhodan.net bzw. www.perry-rhodan-neo.net )? Ich bekomme nur Fehlermeldungen "Seite nicht verfügbar".

Hercules (Bundesstart: 7.8.2014)

SF-Netzwerk - 8. September 2014 - 7:27
http://www.comingsoon.net/films.php?id=47101

Es sieht mir ein wenig nach einem Prügelfilm aus. Vielleicht bin ich auch nur wegen des Hauptdarstellers voreingenommen...
http://m.superherohype.com/news/articles/174505-hercules-starring-dwayne-johnson-to-arrive-august-8-2014

Film- & Serien-DB des SFN bald nicht mehr offline!

SF-Netzwerk - 8. September 2014 - 7:22
Hi TV- und Kino-Fans

Leider sind wohl die DB-Module des SFNs der Grund gewesen für die vielen Abstürze des SFNs in letzter Zeit, und müssen daher gründlich debuggt werden. Aus diesem Grund wird u.a. die FilmDB bis Mitte Juli nicht verfügbar sein.

Ich schlage vor, dass wir uns nicht weiter drüber grämen, und erstmal anstehende Rezis oder Bewertungen in diesem Thread hier als Posts einfügen, und die Filmcrew kümmert sich dann darum, dass sie später in die DB kommen. Auch die Filmcrew muss ja leiden - wir können keine neuen Filme, wie z.B. der gestern angelaufene Fluch der Karibik III, als DB-Einträge bereit stellen; ich verspreche auch hier, dass, bei Rezi-Postings, für noch nicht vorhandene DB-Filme, die hier erscheinen, die entspr. neuen Beiträge dann zur Zeit der Reaktivierung der DB sofort eingepflegt werden. Schlagt also jetzt zu!

Wie sagt's Die Bahn immer: Wir bedanken uns für euer Verständnis!

P.S. (early July edit): Ab sofort ist die DB wieder lesbar, aber (noch) nicht schreibbar...

Real Steel (Bundesstart: 3.11.2011)

SF-Netzwerk - 8. September 2014 - 6:57
Und noch mal danke an phantastik-news.de. Ich hatte schon kürzlich im Magazine of Fantasy and Science Fiction gelesen, dass die Story "Steel" von Richard Matheson ("I am Legend") verfilmt wird. Jetzt gibt es einen Trailer:

Ein erster Trailer zum Action-Film "Real Steel" ist online gegangen, in dem Hugh Jackman und Evangeline Lilly in den Hauptrollen zu sehen sein werden:
www.steelgetsreal.com/
Shawn Levy führte Regie. Am 7. Oktober 2011 startet der Film in den US-Kinos, am 6. Oktober 2011 in den deutschen Kinos.


Inhaltsangabe laut Wikpedia:
Hugh Jackman plays Charlie Kenton, a washed-up fighter who lost his chance at a title when 2000-pound, 8-foot-tall steel robots took over the ring. Now nothing but a small-time promoter, Charlie earns just enough money piecing together low-end bots from scrap metal to get from one underground boxing venue to the next. When Charlie hits rock bottom, he reluctantly teams up with his estranged son Max (Dakota Goyo) to build and train a championship contender. As the stakes in the brutal, no-holds-barred arena are raised, Charlie and Max, against all odds, get one last shot at a comeback.

Planet der Affen: Revolution (Bundesstart: 14.8.2014)

SF-Netzwerk - 8. September 2014 - 3:14
Es wird Zeit für einen eigenen Thread zum zweiten neuen Planet-der-Affen-Film (ein Affen-Übersichts-Thread findet sich hier).

Planet der Affen: Revolution (Dawn of the Planet of the Apes) soll am 14. August 2014 in die deutschen Kinos kommen (US-Start ist bereits am 11. Juli 2014). Regie führt Matt Reeves (Cloverfield). Filmstarts.de schreibt zum Inhalt:

Zitat

15 Jahre, nachdem sich der genmanipulierte Affe Caesar von den Menschen losgesagt und mit weiteren intelligenten Affen eine Kampftruppe gebildet hat, ist die Menschheit beinahe ausgelöscht. Während eine Gruppe Wissenschaftler im postapokalyptischen San Francisco zu überleben versucht, muss sich Caesar seinen neuen Aufgaben als Anführer der Affen-Zivilisation stellen. Eine Gruppe von Menschen die den vor zehn Jahren freigesetzten tödlichen Virus überlebt hat, stellt sich Caesar und seinem Volk von Affen gegenüber. Zwar versuchen beide Seiten ein Friedensabkommen zu schließen, scheitern jedoch daran und stehen kurz vor einem alles entscheidenden Kampf.

Vier Poster zum Film hat comingsoon.net hier.

Interstellar (Bundesstart: 6.11.2014)

SF-Netzwerk - 7. September 2014 - 23:45
Christopher Nolans nächster Film wird ein Science-Fiction-Streifen mit dem Titel Interstellar sein. Der Film soll am 6. November 2014 in den deutschen Kinos anlaufen. An Darstellern werden bisher Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Jessica Chastain, Michael Caine, Bill Irwin, Casey Affleck, Mackenzie Foy, John Lithgow und Topher Grace genannt.

Comingsoon.net weiß bislang zum Inhalt nur Folgendes:

Zitat

The film will depict a heroic interstellar voyage to the furthest reaches of our scientific understanding.

Filmstarts.de meint etwas kryptisch:

Zitat

"Interstellar" basiert auf den Theorien des Physikers Kip S. Thorne bezüglich Wurmlöcher und Schwerkraftfelder. Thorne vertritt die Ansicht, dass mittels Wurmlöcher Zeitreisen für Menschen möglich sind. In Christopher Nolans Film wird die Theorie Realität.

British Fantasy Awards: Die Gewinner

phantastik-news - 7. September 2014 - 21:24

Die diesjährigen Preisträger der British Fantasy Awards wurden an diesem Wochenende auf dem FantasyCon 2014 in York bekanntgegeben.

Bester Roman (August Derleth Award):
"Shining Girls", Lauren Beukes (in Deutschland bei rororo erschienen)

Bester Roman (Robert Holdstock Award):
"A Stranger in Olondria", Sofia Samatar

Beste Novelle:
"Beauty", Sarah Pinborough

Beste Kurzgeschichte:
Signs of the Times", Carole Johnstone

Beste Anthologie:
"End of the Road", herausgegeben Jonathan Oliver

Beste Kurzgeschichtensammlung:
"Monsters in the Heart", Stephen Volk

Spezial-Preis (Karl Edward Wagner Award):
Farah Mendlesohn

Sydney J. Bounds Best Newcomer Award:
Ann Leckie für "Die Maschinen" (2015 bei Heyne)

Die Liste aller Preisträger ist hier zu finden.

Berserker und andere Killermaschinen

SF-Netzwerk - 7. September 2014 - 20:53
Ich suche nach Literatur, Hörspielen oder auch Computerspielen, in denen Menschen und Maschinen sich nicht freundlich gesinnt sind.

Als da bereits wären:
Fred Saberhagen: Berserker
Philip K. Dick: Kurzgeschichten
Terminator-Filme
Matrix-Filme
Alastair Reynolds: Romane, z.B. Die Arche
Gregory Benford: Galactic-Center-Zyklus
Battlestar Galactica (neue Serie)
Perry Rhodan (die Posbis waren mal recht unfreundlich)
Robert Sheckley: Kurzgeschichte, in der mechanische Vögel auf Verbrecher Jagd machen und plötzlich alle Menschen als solche sehen. Titel muss ich nachschlagen, fällt mir im Moment nicht ein.
Captain Power and the Soldiers of the Future

Nachgefragt: "Wie bist Du denn drauf?"

SF-Netzwerk - 7. September 2014 - 20:35
Spontan kam mir die unglaubliche Idee, eine völlig sinnfreie Umfrage ins Leben zu rufen, mit dem Ziel, ein statistisch abgesichertes Profil des "gemeinen SF-Netzwerk"-Nutzers zu erstellen. Dass die Umfrage in diesem Forum gelandet ist darf übrigens eher dem Zufall zugeschrieben werden.

Grüße

Holger

Science Fiction im Kästchen

SF-Netzwerk - 7. September 2014 - 20:03
Hallo zusammen.

Ich habe diesen Thread gestartet, weil ich mit einer Nachfrage zu Comics eine Diskussion im Buch-Datenbank-Thread angeregt habe.

Schon an anderer Stelle (»SF-Romane, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen haben«) habe ich ausdrücklich Comics (graphische Literatur) angeführt, wenn ich meinen persönlichen SF-Kanon aufzuzählen versuchte. SF ist halt ein Genre, daß sich in vielerlei Formen und Medien wiederfindet.

Was könnt Ihr berichten über SF-Visionen die sich Euch durch Comics dargeboten haben? Was könnt Ihr empfehlen, wovon abraten? Was ist das SF-ige am jeweiligen Comic gewesen? Handlung und/oder Szenario und/oder Zeichnung?

Egal ob knappe Listen oder ausufernde Reiseberichte, ich freu mich auf Reaktionen.
Grüße
Alex / molosovsky

EDIT: Links gelegt und Fehlerchen gemerzt.

Beyond Affinity Verlag: Drei neue Titel erschienen

phantastik-news - 7. September 2014 - 19:51

Im Beyond Affinity Verlag sind drei neue Titel erschienen.

André Boyens (Hrsg.): "Drachenlicht"
Paperback, 14,80 EUR (auch als eBook erhältlich, 3,99 EUR)
"Drachenlicht" ist eine Fantasy-Anthologie mit 21 bisher unveröffentlichten Kurzgeschichten aus verschiedenen Bereichen der Fantasy. Auszug aus der Titel-Story von Anja Buchmann: Ich stand da, regungslos. Selbst wenn ich nicht gefesselt gewesen wäre, hätte ich wohl kaum gewagt, mich zu bewegen. Mein Herz schlug so schnell, ich meinte, es spränge mir beim nächsten Schlag aus der Brust. Ich bemühte mich, meinen Atem zu kontrollieren. Langsam ließ ich die Luft ein- und ausströmen. Allmählich wurde ich ruhiger. Ich stand nun schon eine ganze Weile hier in der kalten Morgenluft. Bis jetzt war nichts geschehen, dennoch blieb ich wachsam. Aufmerksam lauschte ich, doch alles war still, zu still. Mein feines Gehör vermochte kein Zeichen irgendeines Lebewesens auszumachen, kein Vogel sang, kein Insekt summte. Nur der Wind war zu hören, doch war hier kein Grashalm, über den er hätte streichen können, gab es keine Blätter, denen er ein Rascheln entlocken konnte. Ab und zu vernahm ich das Geräusch rollender Steine, einmal war es so nah, dass ich instinktiv den Kopf einzog. Ich konnte mir schönere Todesarten vorstellen, als unter einer Steinlawine begraben zu werden. Wobei, in Anbetracht dessen, was mir bevorstand, vielleicht wäre das eine Gnade.

André Boyens (Hrsg.): "Das kosmische Spiel"
eBook, 3,99 EUR (Print in Vorbereitung)
"Das kosmische Spiel" ist eine Science Fiction-Anthologie und enthält 19 Kurzgeschichten von deutschsprachigen Autoren in Erstveröffentlichung. Thematisch war die Ausschreibung für diese Sammlung für die Autoren ungebunden. Geboten wird ein Genre-Mix der verschiedensten Spielarten von SF: Militärisch, naturwissenschaftlich, politisch und ernst - aber auch mitunter satirisch. Autoren: Jens-Philipp Gründler, Cornelia Basara, Jörg Wartschinski, Sascha Dinse, Tobias Tantius, Nina C. Egli, Enrico Stocky, Eva Fischer, Karola Schulz, Doris Fürk-Hochradl, Melanie Neubert, Anja Helmers, Mireille Noir, Peter Hohmann, Christian Meskó, Gerhard Huber, Olaf Lahayne

Gerd Schmidinger: "Tutesmangs Traum"
Erster Teil aus dem Fantasy-Zyklus "Der Stein des Zauberers"
eBook, 3,99 EUR (Print und Hörbuch in Vorbereitung)
Als der Stein des Bären beim Angriff der Schlammschleicher gestohlen wird, ahnen die Pelzträger noch nicht, welch harte Prüfung auf sie zu kommt. Während Kardemon, Ladslu und Solya auf der Suche nach dem Stein zu einer abenteuerlichen Reise aufbrechen, versucht der Zauberer Tutesmang gemeinsam mit seinem Schüler Pacifer ein uraltes Artefakt zu finden, das seiner Welt eine neue Ära der Erleuchtung bringen soll. Werden die Pelzträger den Stein des Bären wiedererlangen und somit das Schicksal ihres Dorfes zum Guten wenden? Wird Tutesmang das mysteriöse Artefakt finden – und geht es ihm bei seiner Suche wirklich nur um Erkenntnis?

Was ist wenn die SF ins Wasser geht?

SF-Netzwerk - 7. September 2014 - 19:43
hi all

hab soeben eine KG über einen tiefseetauchgang gelesen
hat gefallen

bekannt sind ja 20.000 meilen unter dem meer oder abyss

ich persönlich bin sehr angetan von der idee an sich und finde es schade dass sie nicht sehr oft aufgegriffen wird obwohl doch auch das meer ein unbekanntes element ist wie der weltraum (oder irre ich mich da?)

wär dankbar für beispiele
und natürlich über zahlreiche postings - was ihr davon haltet

lg joe

TV-Tipps: "Under the Dome", "Sleepy Hollow", "Falling Skies" & "Terminator: S.C.C."

phantastik-news - 7. September 2014 - 17:52

Bei ProSieben startet am kommenden Mittwoch um 20.15 Uhr die zweite Season von "Under the Dome". Der Sender über die Staffel: Die Einwohner von Chester's Mill sind in heller Aufruhr: Ein magnetischer Impuls lässt einige von ihnen in eine tiefe Ohnmacht fallen, und die Kuppel zieht alle metallischen Gegenstände unkontrollierbar an sich. Linda versucht den zum Tode verurteilten Barbie vor einem von der Kuppel angezogenen Auto zu retten. Dabei kommt es zu einem folgenschweren Unfall. Indes kann Julia ein Mädchen aus dem See retten. Dabei lernt sie Sam kennen, der allein in einer Hütte im Wald wohnt.

Der kopflose Reiter kehrt zurück auf die deutschen TV-Bildschirme: FOX präsentiert die 13 Episoden der ersten Staffel ab Mittwoch um 21.00 Uhr. Der Sender über die Serie: "Sleepy Hollow" verlagert das Geschehen von Washington Irvings Gruselklassiker "The Legend of Sleepy Hollow" in die Gegenwart. Ichabod Crane taucht 250 Jahre nach seinem Tod im heutigen Sleepy Hollow auf, um ein Geheimnis zu lösen, das bis zu den Gründervätern reicht. Mit Ichabod ist auch der mordende kopflose Reiter wieder in Sleepy Hollow. Ichabod wird schnell klar, dass von seinem ehemaligen Erzfeind nicht die größte Gefahr ausgeht, denn er scheint nur die Vorhut der Apokalyptischen Reiter zu sein. Auf dem Weg Sleepy Hollow und den Rest der Welt vor dem Bösen zu retten, stellen sich ihm noch einige andere mächtige Feinde in den Weg.

ProSieben MAXX wiederholt ab dem kommenden Mittwoch um 22.05 Uhr "Falling Skies", man zeigt immer zwei Folgen am Stück. Der Sender über den Auftakt der SF-Serie: Feindliche Aliens haben die Welt eingenommen, die Städte zerstört und die Menschheit dezimiert. Geschichtsprofessor Tom Mason schließt sich gemeinsam mit seinen Söhnen der so genannten Second Mass an, einer Gruppe von Widerstandskämpfern aus Boston. Auf der Suche nach Nahrung und Wasser werden Tom und seine Helfer plötzlich von Aliens angegriffen. Während eines Streifzugs macht Hal eine Entdeckung, die ihn zutiefst erschüttert.

Auch bei ProSieben MAXX startet ebenfalls am kommenden Mittwoch um 00.05 Uhr die Wiederholung von "Terminator: S.C.C.". Zwei Folgen hintereinander werden auch hier ausgestrahlt. Der Sender über die Science-Fiction-Serie: Sarah Connor und ihr Sohn John versuchen, in einer Kleinstadt ein neues Leben zu beginnen. Zwei Jahre sind mittlerweile vergangen, seitdem sie Cyberdine" die für den Bau von Skynet verantwortliche Firma, zerstört hat. Doch die Ruhe währt nur kurz: Nach wie vor hat Sarah Albträume, dass John von einem Terminator verfolgt wird. Tatsächlich erfahren die beiden, dass Skynet 2011 online gegangen ist. Kurzerhand reisen sie ins Jahr 2007, um die Zukunft der Menschen zu retten...

Inhalt abgleichen